Tiefe Stange

Tiefe Stange
Voraussetzung ist natürlich eine gebogene Stange. Mit ihr lässt sich für Brust, Schulter und Trizeps ein sehr langer Bewegungsablauf erreichen, und somit ein neuer Muskelreiz. Wichtig: Hauptvoraussetzungen sind keinerlei Probleme in den beteiligten Gelenken, Muskeln und Sehnen! Darüber hinaus sollte man sehr gedehnt sein. Es ist falsch anzunehmen, dass lediglich mit genügend Gewicht ein Erreichen des tiefsten Punktes einfach möglich ist. Man sollte in der Lage sein, mit der leeren Stange die Brust zu berühren - erst dann ist eine saubere Ausführung möglich! Nach sehr gutem Warmmachen kann man mit dem Training beginnen, das sich im eigentlichen nicht sehr vom normalen Bankdrücken unterscheidet. Man kann auch zur Abwechslung Ketten oder Bänder anbringen. Aber man sollte die Übung nicht zu lange am Stück (3-4 Trainingseinheiten) machen. Zum ersten wegen der Gewöhnung und zum anderen, da sich erfahrungsgemäß vor allem in der Bizepssehne, Probleme einschleichen.

Tiefe Stange
Tiefe Stange