Roll-Out Exercise

Roll-Out Exercise
Die gesamte untere Körpermuskulatur wird bei der Roll-Out ideal beansprucht, ist also eine ideale Einsteigerübung. Wie beim One-Sided Download müssen die Randparameter wie Gewicht, WH und Satzzahl genau bestimmt werden, da sonst kein positiver Effekt eintritt. Die Bestimmung erfolgt sinngemäß an der Studio-Bar. Wenn diese nicht zur Hand, dann einfach auf Grundlage der Aussagen einiger "Spezialisten", "Kumpel", "langjähriger Fitnessexperten" oder einfach Arbeitskollegen beginnen. Das wichtigste aber: "Immer jemanden Fragen, mit dem man selbst noch nie trainiert hat"! Also ist auch Oma prädestiniert. Nach der Bestimmung Gewicht aufladen, ausheben, ablassen und einmal kurz verzweifelt andrücken. Danach entkräftet ablegen und press-atmen und beginnen zu rollen.
Wenn man jetzt einen relativ hohen Blutdruck verspürt und die Augen fast die Höhle verlassen, sofort entgegen der bisherigen Richtung drehen. Die Stange liegt wahrscheinlich schon kurz vor dem Kinn - wir machen das Roll-Out über den Bauch. Das festigt die Unterarme. Kurz die Oberschenkel massieren, auf den Boden ablassen und Duschen!
Roll-Out Exercise
Roll-Out Exercise
Roll-Out Exercise
Roll-Out Exercise
Roll-Out Exercise
Roll-Out Exercise