Mentales Training mit Kettlebell

Mentales Training mit Kettlebell
Im Kraftsport kommt es, wie in den meisten Sportarten - glaubt man den Insidern - mehr auf die mentale Stärke als auf Kraft oder Fertigkeit an. Deshalb eignet sich gerade die Kettlebell um das innere Charma ins Gleichgewicht zu bringen. Zuerst fixiert man das Trainingsgerät in Ruhe und macht sich frei von Gedanken wie: "Wer zum Teufel hat hier einen Griff an eine Kugel geschweißt?" Aber wo ein Griff, da packt man zu - so ist er halt der KDK'ler. Durch rhythmisches Schwingen, in einer Wolke von Leichtigkeit, wiegt sich das Schakra und man merkt wie sich das Gleichgewicht einstellt und die mentale Stärke zunimmt - und wenn es einem zu schwer sein sollte loslassen... wie im Richtigen Leben... einfach Loslassen. Denn: Was geht uns das Schakra des anderen an?
Mentales Training mit Kettlebell
Mentales Training mit Kettlebell
Mentales Training mit Kettlebell
Mentales Training mit Kettlebell